Wie können wir dir helfen?

Du kannst auch die Themen unten nach Antworten durchsuchen.

Ich habe Fragen zu den aktualisierten Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie

Wir haben unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie aktualisiert. Dieser Artikel sollte dir dabei helfen, Fragen, die du zu dieser Aktualisierung hast, zu beantworten.

Warum aktualisiert ihr eure Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie?

Wir aktualisieren unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie, um sie einfacher verständlich zu machen und neue WhatsApp-Funkionen und -Dienste zu berücksichtigen. Unsere aktualisierten Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie nehmen, z. B., Bezug auf WhatsApp Anrufe, WhatsApp für Web und Desktop und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, sowie unsere Pläne, dir damit zu helfen, mit Firmen über unsere Dienste zu kommunizieren. Sie erklären auch, dass wir ein Teil der Facebook-Unternehmensgruppe sind. Obwohl WhatsApp weiterhin als eigener Dienst getrennt von Facebook operiert, haben wir vor, einige Informationen, die es uns erlauben, besser zu koordinieren und die Erfahrungen über unsere Dienste und Facebook und der Facebook-Unternehmensgruppe hinweg besser zu machen, mit Facebook und der Facebook-Unternehmensfamilie zu teilen.

Gibt es jetzt Werbung auf WhatsApp?

Wir erlauben noch immer keine Werbebanner von Drittanbietern.

In der Zukunft werden wir nach Wegen suchen, auf denen du mit Geschäften durch WhatsApp kommunizieren kannst, etwa um Bestellungen aufzugeben, Transaktionen durchzuführen, Termine auszumachen, Benachrichtigungen zu Lieferung und Versand zu bekommen, Neuigkeiten zu Produkten und Dienstleistungen zu erhalten und dich über das Marketing zu informieren. Du wirst beispielsweise Informationen über den Flugstatus für deine Reise oder deinen Kassenzettel für einen Einkauf erhalten können oder eine Benachrichtigung erhalten, wenn deine Lieferung eingetroffen ist. Marketing-Benachrichtigungen können Angebote für etwas enthalten, das dich interessiert.

Wir möchten nicht, dass du dich fühlst, als würdest du Spam erhalten; genauso wie bei deinen normalen Nachrichten kannst du auch diese Kommunikation an deine Bedürfnisse anpassen, die wir respektieren werden.

Welche Informationen werden mit Facebook und der Facebook-Unternehmensgruppe geteilt?

Wir haben vor, einige Informationen mit Facebook und der Facebook-Unternehmensgruppe zu teilen, was es uns erlaubt, uns mehr abzustimmen, damit wir besser Spam und Missbrauch bekämpfen und die Erlebnisse über unsere Dienste und die von Facebook und der Facebook-Gruppe hinweg verbessern können. Nachdem du unseren aktualisierten Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie zugestimmt hast, werden wir z. B. einige deiner Account-Informationen wie deine Telefonnummer, mit der du dich bei der Registrierung bei WhatsApp verifiziert hast, und der letzten Zeit, zu der du unseren Dienst verwendet hast, mit Facebook und der Facebook-Unternehmensgruppe teilen.

Nichts, was du auf WhatsApp teilst, inklusive deiner Nachrichten, Fotos oder Account-Informationen, werden für irgendjemanden sichtbar auf Facebook oder einer der Apps der Facebook-Gruppe geteilt. Das bedeutet, dass z. B., obwohl einige Informationen mit Facebook geteilt werden (wie deine Telefonnummer), diese Informationen nicht für andere Personen auf Facebook sichtbar sind. Zusätzlich werden, wenn du und dein Chat-Partner die neueste Version unserer App verwenden, euere Nachrichten automatisch Ende-zu-Ende verschlüsselt. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Nachrichten bedeutet, dass Dritte sie nicht lesen können - weder WhatsApp, noch Facebook oder irgendjemand anderes.

Warum werden Informationen mit Facebook und der Facebook-Unternehmensgruppe geteilt?

WhatsApp ist Teil der Facebook-Unternehmensgruppe und der Austausch von Informationen erlaubt es uns, besser zu koordinieren und die Erfahrungen über unsere Dienste und Facebook und der Facebook-Unternehmensgruppe hinweg besser zu machen. Zum Beispiel:

  • Werden wir die Zahl der einzelnen Benutzer besser erfassen können.
  • Können wir Spam und Missbrauch besser bekämpfen.
  • Wenn du Facebook benutzt, werden dir bessere Vorschläge zu Freunden gemacht und Werbung genauer auf dich zugeschnitten.

Hinweis: Wenn du bereits ein bestehender WhatsApp Benutzer bist, kannst du dich entscheiden, deine Account-Informationen nicht mit Facebook zu teilen, um deine Facebook-Werbung und Produkt-Erlebnisse zu verbessern. Für weitere Informationen zu diesen Auswahlmöglichkeiten lies bitte unsere FAQ.

Was passiert, wenn ich kein Facebook-Nutzer bin?

Du kannst WhatsApp weiterhin verwenden. Du musst keinen Facebook-Account erstellen.

Does this mean my information will be shared onto Facebook for others to see?

Nichts, was du auf WhatsApp teilst, inklusive deiner Nachrichten, Fotos oder Account-Informationen, werden für irgendjemanden sichtbar auf Facebook oder einer der Apps der Facebook-Gruppe geteilt. Das bedeutet, dass z. B., obwohl einige Informationen mit Facebook geteilt werden (wie deine Telefonnummer), diese Informationen nicht für andere Personen auf Facebook sichtbar sind. Zusätzlich werden, wenn du und dein Chat-Partner die neueste Version unserer App verwenden, euere Nachrichten automatisch Ende-zu-Ende verschlüsselt. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Nachrichten bedeutet, dass Dritte sie nicht lesen können - weder WhatsApp, noch Facebook oder irgendjemand anderes.

Lerne mehr zu unseren aktualisierten Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie in unserer FAQ.