Gruppen-Sprachanrufe tätigen

Android
iOS
Windows
An WhatsApp-Gruppen-Sprachanrufen können bis zu 32 Personen teilnehmen.
Sprachanrufe verwenden die Internetverbindung deines Telefons und nicht die Sprachminuten deines Vertrags. Möglicherweise fallen Datennutzungsgebühren an.

Gruppenanruf erhalten


Wenn du einen Gruppen-Sprachanruf erhältst, sind auf dem angezeigten Bildschirm die Personen zu sehen, die an dem Anruf teilnehmen.
Der erste Kontakt in der Liste ist dabei die Person, die dich hinzugefügt hat. Die Anrufliste für Gruppen-Sprachanrufe wird auf dem Anrufe-Tab angezeigt.
Du kannst auf die Anrufliste tippen, um dir die Personen anzusehen, die an diesem Anruf teilnehmen. Du kannst außerdem verpassten Anrufen beitreten, wenn diese noch laufen.

Gruppen-Sprachanruf tätigen

Gruppen-Sprachanruf von einem Gruppenchat aus tätigen

  1. Öffne den Gruppenchat, mit dessen Kontakten du einen Sprachanruf führen möchtest.
  2. Tippe auf 
    group voice call
     > Gruppe anrufen.
Hinweis: Nur Gruppenmitglieder können an Gruppenanrufen teilnehmen.

Gruppen-Sprachanruf von einem Einzelchat aus tätigen

  1. Öffne den Einzelchat mit einem der Kontakte, die du anrufen möchtest.
  2. Tippe auf 
    group voice call
    .
  3. Nachdem der Kontakt den Anruf angenommen hat, wische vom unteren Ende des Bildschirms nach oben, um die Liste der Teilnehmenden aufzurufen. Tippe auf Personen hinzufügen.
  4. Suche nach einem weiteren Kontakt, den du dem Anruf hinzufügen möchtest, und tippe dann auf Hinzufügen.
  5. Tippe auf Person hinzufügen, wenn du weitere Kontakte hinzufügen möchtest.

Gruppen-Sprachanruf beitreten

Eingehendem Gruppen-Sprachanruf beitreten

  1. Wenn jemand dich einlädt, einem Gruppen-Sprachanruf beizutreten, erhältst du eine Benachrichtigung.
  2. Wenn du dem Anruf nicht beitreten möchtest, tippe auf Ignorieren. Um den Bildschirm „Anruf-Info“ zu öffnen, tippe auf die Benachrichtigung zum eingehenden Anruf.
  3. Auf dem „Anruf-Info“-Bildschirm siehst du, wer an dem Anruf teilnimmt und wer darüber hinaus eingeladen ist.
  4. Tippe auf Beitreten, um dem Anruf beizutreten.
  5. Wische während des Anrufs vom unteren Ende des Bildschirms nach oben, um die Liste der Teilnehmenden aufzurufen.
    • Tippe auf Personen hinzufügen, um dem Anruf weitere Kontakte hinzuzufügen.
    • Tippe auf Anklingeln, um den bereits eingeladenen Personen eine Mitteilung zu senden.

Verpasstem Gruppen-Sprachanruf beitreten

  1. Öffne WhatsApp und tippe dann auf den Anrufe-Reiter.
  2. Wenn der Anruf von einem Gruppenchat ausging, kannst du beitreten, indem du den Chat öffnest und auf Beitreten tippst.
  3. Wenn der Anruf noch läuft, tippe darauf, wenn du ihm beitreten möchtest. Daraufhin wird der Bildschirm „Anruf-Info“ geöffnet.
  4. Tippe im Anrufmenü auf Beitreten.

Jemanden stummschalten


Du kannst andere Personen in einem Gruppenanruf stummschalten. Halte dafür den Namen der jeweiligen Person gedrückt. Wähle dann Stummschalten aus.
Die Person kann ihre Stummschaltung jederzeit selbst aufheben, indem sie auf das Mikrofon-Symbol tippt. Du kannst jeder Person in einem Gruppenanruf direkt eine Nachricht senden, indem du die entsprechende Kachel gedrückt hältst.

Benachrichtigungen für Gruppen-Sprachanruf stummschalten

  1. Tippe auf den Namen der Gruppe.
  2. Tippe auf Benachrichtigungen.
  3. Tippe unter Nachrichten oder Anrufe auf Benachr. stummschalten, um Benachrichtigungen für Nachrichten oder Anrufe aus dieser Gruppe stummzuschalten.
  4. Wähle aus, wie lange du Benachrichtigungen stummschalten möchtest, und tippe auf OK.

Tipps für Gruppen-Sprachanrufe

  • Stelle sicher, dass du die neueste WhatsApp Version hast. Falls dein Anruf nicht funktioniert, verwendet die andere Person möglicherweise ein älteres Betriebssystem oder eine ältere WhatsApp-Version.
  • Du kannst nicht von einem Gruppen-Sprachanruf zu einem Videoanruf wechseln.
  • Du kannst eine Person nur dreimal stummschalten.
  • Um Daten zu sparen, tätige und nimm Anrufe an, wenn du mit einem WLAN verbunden bist. Du kannst auch die Option Weniger Daten für Anrufe verwenden in WhatsApp unter Einstellungen > Speicher und Daten aktivieren oder deaktivieren.
  • Du kannst außerdem während eines laufenden Gruppen-Sprachanrufs keinen Kontakt entfernen. Dazu muss der Kontakt erst auflegen, um die Verbindung zu trennen.
  • Du kannst Gruppen-Sprachanrufe auch mit blockierten Kontakten führen. Jedoch kannst du dem Anruf keine Person hinzufügen, die du blockiert hast oder die dich blockiert hat. Ignoriere oder lehne den Anruf ab, wenn du nicht mit einem blockierten Kontakt verbunden werden möchtest.
  • Du kannst über WhatsApp keine Notrufnummern wählen (z. B. 112 in Deutschland).
  • Transkriptionen von Sprachnachrichten sind in Gruppen-Sprachanrufen nicht verfügbar.

Weitere Informationen

Wurde deine Frage beantwortet?

Ja
Nein