Telefonnummer registrieren – iPhone

Android
iOS
KaiOS
WhatsApp benötigt eine aktive Telefonnummer, um einen Account erstellen zu können. Wir senden dir einen Registrierungscode, um sicherzugehen, dass die Telefonnummer, mit der du WhatsApp nutzen möchtest, auch tatsächlich dir gehört.
Registrierung
Du hast drei Möglichkeiten, dich zu registrieren:
  • mit einem nicht angenommenen Anruf
  • mit einem Sprachanruf
  • mit einer SMS
Voraussetzungen für die Registrierung
  • Vergewissere dich, dass du die neueste Version von WhatsApp auf deinem Telefon installiert hast.
  • Du kannst nur eine Telefonnummer registrieren, die dir gehört.
  • Du musst in der Lage sein, Anrufe und SMS an die Telefonnummer zu empfangen, die du registrieren möchtest.
  • Alle Einstellungen oder Apps zur Anrufblockierung und Task-Killer müssen deaktiviert sein.
  • Du benötigst eine funktionierende Internetverbindung über mobile Daten oder WLAN. Wenn du dich im Roaming befindest oder eine schlechte Verbindung hast, funktioniert die Registrierung möglicherweise nicht. Versuche, eine Webseite zu öffnen, um dies zu prüfen.
  • Du musst eine unterstützte Telefonnummer verwenden. Nicht unterstützte Telefonnummern können nicht für WhatsApp registriert werden. Dazu zählen unter anderem:
    • VoIP-Nummern,
    • Festnetznummern
      Hinweis: Festnetznummern sind nur in der WhatsApp Business-App zulässig.
    • gebührenfreie Nummern,
    • Mehrwertdienst-Nummern,
    • UAN-Nummern,
Mit einer SMS registrieren
  1. Gib deine Telefonnummer ein:
    • Wähle dein Land aus der Dropdown-Liste. Deine Ländervorwahl wird dann automatisch auf der linken Seite ausgefüllt.
    • Gib deine Telefonnummer in das Feld rechts ein. Lass die 0 vor deiner Telefonnummer weg.
  2. Tippe auf Weiter, um einen Code anzufordern.
  3. Gib den sechsstelligen Code ein, den du per SMS erhältst.
Hinweis: Je nach Mobilfunkanbieter können Gebühren für SMS und Telefonanrufe anfallen.
Mit einem Telefonanruf registrieren
Wenn du dich nicht per SMS registrieren möchtest, kannst du dich auch mittels eines nicht angenommenen Anrufs oder eines Sprachanrufs bei WhatsApp registrieren.
Nachdem du deine Telefonnummer bei WhatsApp registriert hast, kannst du einen Passkey für künftige Verifizierungen einrichten.
Passkey erstellen
Hinweis: Diese Funktion ist möglicherweise noch nicht für dich verfügbar.
Du kannst deinen Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder die Displaysperre verwenden, um deine Identität mit einem Passkey zu verifizieren. Wenn du deine Telefonnummer bei WhatsApp auf einem Android-Gerät registrierst, kannst du einen Passkey statt SMS verwenden. Um einen Passkey einzurichten, benötigst du ein Gerät mit Android 9 oder einer neueren Android-Version und:
  • deinem verknüpften Google-Konto,
  • eingerichtetem Sperrbildschirm,
  • der neuesten Version von Google Play Store.
So erstellst du einen Passkey:
  • Öffne die Einstellungen in WhatsApp.
  • Tippe auf Passkeys > Passkey erstellen.
  • Tippe auf Weiter.
    • Möglicherweise wirst du aufgefordert, auf Displaysperre verwenden zu tippen, um deinen Passkey zu erstellen.
Hinweis: Wenn du WhatsApp erneut installierst und zuvor bereits einen Passkey erstellt hast, wirst du möglicherweise gefragt, ob du diesen Passkey bei der Registrierung verwenden möchtest.
Weitere Informationen
Wurde deine Frage beantwortet?
Ja
Nein