Informationen zu selbstlöschenden Nachrichten

Selbstlöschende Nachrichten sind eine optionale Funktion, die du für mehr Privatsphäre einschalten kannst.
Du kannst einstellen, dass Nachrichten 24 Stunden, 7 Tage oder 90 Tage, nachdem sie gesendet wurden, wieder verschwinden, sofern sie nicht behalten werden. Die vorgenommene Auswahl betrifft nur neue Nachrichten im Chat. Bereits gesendete oder erhaltene Nachrichten sind davon nicht betroffen.
Selbstlöschende Nachrichten verwenden
Du kannst selbstlöschende Nachrichten für alle oder nur für bestimmte Chats aktivieren. In Einzelchats kannst du oder die andere Person im Chat selbstlöschende Nachrichten ein- oder ausschalten.
In Gruppenchats können standardmäßig alle Mitglieder selbstlöschende Nachrichten ein- oder ausschalten. Gruppenadmins können jedoch die Gruppeneinstellungen so ändern, dass nur Admins diese Änderung vornehmen dürfen.
Du kannst selbstlöschende Nachrichten standardmäßig für neue Einzelchats aktivieren, indem du auf Einstellungen > Datenschutz > Standard-Nachrichtendauer tippst und die gewünschte Nachrichtendauer auswählst.
Hinweise:
  • Du kannst festlegen, dass Nachrichten nach 24 Stunden, 7 Tagen oder 90 Tagen verschwinden sollen. Wenn du WhatsApp innerhalb der festgelegten Nachrichtendauer nicht öffnest, verschwindet die Nachricht aus dem Chat. Die Nachrichtenvorschau wird jedoch möglicherweise trotzdem angezeigt, bis die andere Person im Chat WhatsApp öffnet.
  • Wenn eine selbstlöschende Nachricht an einen Chat weitergeleitet wird, in dem selbstlöschende Nachrichten ausgeschaltet sind, verschwindet die Nachricht dort nicht.
  • Wenn du auf eine Nachricht in WhatsApp antwortest, wird die ursprüngliche Nachricht in deiner Antwort zitiert. Wenn du selbstlöschende Nachrichten aktiviert hast, ist die zitierte Nachricht möglicherweise auch nach Ablauf der festgelegten Nachrichtendauer im Chat sichtbar.
  • Wenn ein*e Benutzer*in ein Backup erstellt, bevor die Nachricht verschwunden ist, wird sie dort gespeichert. Sie verschwindet allerdings, sobald er*sie das Backup wiederherstellt.
  • Selbstlöschende Nachrichten sind von vornherein von allen Backups ausgeschlossen und können nicht wiederhergestellt werden. WhatsApp kann deine selbstlöschenden Nachrichten nicht für dich wiederherstellen, da wir deine Nachrichten nicht speichern.
  • Selbstlöschende Nachrichten können in bestimmten Ländern nicht im Zusammenhang mit Zahlungen oder Bestellungen verwendet werden. Du kannst diese Nachrichten weiterhin einzeln aus deinem eigenen Chatverlauf löschen.
Informationen zu behaltenen Nachrichten
In Gruppenchats können alle Mitglieder selbstlöschende Nachrichten behalten, damit diese nicht verschwinden, solange die festgelegte Nachrichtendauer nicht überschritten wurde.
  • Behaltene Nachrichten sind für alle im Chat sichtbar und verschwinden nach Ablauf der Nachrichtendauer nicht.
  • Der*Die Verfasser*in der Nachricht hat die endgültige Kontrolle darüber, wer sie behalten darf. Wenn jemand eine von dir gesendete Nachricht behält, wirst du benachrichtigt. Wenn du beschließt, die Nachricht nicht mehr zu behalten, kann sie auch niemand sonst im Chat behalten.
  • Nachdem eine von dir gesendete Nachricht behalten wurde, hast du etwa 30 Tage Zeit, um sie zu verwerfen.
Weitere Informationen zu behaltenen Nachrichten findest du hier.
Medien in selbstlöschenden Nachrichten
Alle Medien, die du in WhatsApp herunterlädst, werden standardmäßig automatisch in deinen Fotos gespeichert. Wenn aber selbstlöschende Nachrichten eingeschaltet sind, verschwinden in einem Chat gesendete Medien und werden nicht in deinen Fotos gespeichert.
Weitere Informationen:
Selbstlöschende Nachrichten ein- oder ausschalten: Android | iPhone | Web  und Desktop
Selbstlöschende Nachrichten in einer Gruppe ein- oder ausschalten: Android | iPhone | Web und Desktop
Gruppenadmin-Einstellungen ändern: Android | iPhone | Web und Desktop
Wurde deine Frage beantwortet?
Ja
Nein