Gruppen-Sprachanrufe tätigen

Gruppenanrufe ermöglichen es bis zu acht Teilnehmern, sich mit WhatsApp gegenseitig kostenlos anzurufen. Sprachanrufe verwenden die Internetverbindung deines Telefons und nicht die Sprachminuten deines Vertrags. Möglicherweise fallen Datennutzungsgebühren an. Wenn du einen Gruppen-Sprachanruf erhältst, zeigt der Bildschirm „WhatsApp Gruppen-Sprachanruf“ die Personen an, die gerade an dem Anruf teilnehmen. Der erste Kontakt in der Liste ist dabei der Teilnehmer, der dich hinzugefügt hat. Die Anrufliste für Gruppen-Sprachanrufe wird auf dem ANRUFE-Reiter angezeigt. Du kannst auf die Anrufliste tippen, um dir die einzelnen Teilnehmer dieses Anrufs anzusehen. Du kannst außerdem verpassten Anrufen beitreten, wenn diese noch laufen.
Gruppen-Sprachanruf tätigen
Gruppen-Sprachanruf von einem Gruppenchat aus tätigen
  1. Öffne den Gruppenchat, mit dessen Kontakten du einen Sprachanruf führen möchtest.
  2. Wenn dein Gruppenchat 33 oder mehr Teilnehmer hat, tippe auf Gruppenanruf 
    .
    • Wenn dein Gruppenchat 32 oder weniger Teilnehmer hat, tippe auf Sprachanruf 
      und bestätige deine Entscheidung. Die ersten sieben Teilnehmer, die den Anruf entgegennehmen, können dem Anruf beitreten. Teilnehmen können nur Gruppenmitglieder.
  3. Suche nach den Kontakten, die du dem Anruf hinzufügen möchtest, und tippe dann auf Sprachanruf 
    .
Gruppen-Sprachanruf vom ANRUFE-Reiter aus tätigen
  1. Öffne WhatsApp und tippe dann auf den ANRUFE-Reiter.
  2. Tippe auf Neuer Anruf 
     > Neuer Gruppenanruf.
  3. Suche nach den Kontakten, die du dem Anruf hinzufügen möchtest, und tippe dann auf Sprachanruf 
    .
Gruppen-Sprachanruf von einem Einzelchat aus tätigen
  1. Öffne den Einzelchat mit einem der Kontakte, die du anrufen möchtest.
  2. Tippe auf Sprachanruf 
    .
  3. Nachdem der Kontakt den Anruf angenommen hat, tippe auf Öffnen 
     > Teilnehmer hinzufügen.
  4. Suche nach einem weiteren Kontakt, den du dem Anruf hinzufügen möchtest, und tippe dann auf HINZUFÜGEN.
  5. Tippe auf Teilnehmer hinzufügen, wenn du weitere Kontakte hinzufügen möchtest.
Gruppen-Sprachanruf beitreten
Eingehendem Gruppen-Sprachanruf beitreten
  1. Wenn jemand dich einlädt, einem Gruppen-Sprachanruf beizutreten, erhältst du eine Benachrichtigung.
  2. Wenn du dem Anruf nicht beitreten möchtest, tippe auf Ignorieren. Um den Bildschirm „Anruf-Info“ aufzurufen, tippe auf Beitreten.
  3. Auf dem Bildschirm „Anruf-Info“ siehst du die Teilnehmer des Anrufs und die weiteren eingeladenen Personen.
  4. Tippe auf Beitreten, um dem Anruf beizutreten.
  5. Während des Anrufs kannst du auf Öffnen 
    tippen, um den Bildschirm „Anruf-Info“ aufzurufen.
    • Tippe auf Teilnehmer hinzufügen, um dem Anruf weitere Kontakte hinzuzufügen.
    • Tippe auf ANKLINGELN, um den bereits eingeladenen Personen eine Benachrichtigung zu senden.
Verpasstem Gruppen-Sprachanruf beitreten
  1. Öffne WhatsApp und tippe dann auf den ANRUFE-Reiter.
  2. Wenn der Anruf von einem Gruppenchat ausging, kannst du beitreten, indem du den Chat öffnest und auf Beitreten tippst.
  3. Wenn der Anruf noch läuft, tippe darauf, wenn du ihm beitreten möchtest. Daraufhin wird der Bildschirm „Anruf-Info“ geöffnet.
  4. Tippe im Anrufmenü auf Beitreten.
Hinweise:
  • Vergewissere dich, dass deine Kontakte und du eine starke Internetverbindung habt, wenn ihr Gruppen-Sprachanrufe tätigt oder empfangt. Die Qualität des Sprachanrufs hängt vom Kontakt mit der schwächsten Verbindung ab.
  • Du kannst einen aktiven Gruppen-Sprachanruf nicht in einen Videoanruf ändern.
  • Du kannst außerdem während eines laufenden Gruppen-Sprachanrufs keinen Kontakt entfernen. Dazu muss der Kontakt erst auflegen, um die Verbindung zu trennen.
  • Es ist zwar möglich, in einem Gruppen-Sprachanruf mit einer von dir blockierten Person zu kommunizieren, du kannst jedoch keinen blockierten Kontakt dem Anruf hinzufügen oder einen Kontakt hinzufügen, der dich blockiert hat. Du kannst den Anruf ignorieren, wenn du nicht mit dem blockierten Kontakt verbunden werden möchtest.
  • Du kannst über WhatsApp keine Notrufnummern wählen (z. B. 112 in Deutschland). Verwende bitte andere Kommunikationsmittel für Anrufe in Notfällen.
Weitere Informationen:
War das hilfreich?
Ja
Nein