Informationen zu den Zeitstempeln „Zuletzt online“ und „Online“

An den Zeitstempeln „Zuletzt online“ und „Online“ erkennst du, wann deine Kontakte zuletzt mit WhatsApp verbunden waren oder ob sie gerade verbunden sind.
Wenn ein Kontakt „Online“ ist, hat er WhatsApp bei bestehender Internetverbindung im Vordergrund auf seinem Gerät geöffnet. Allerdings bedeutet es nicht unbedingt, dass er deine Nachricht liest.
Der „Zuletzt online“-Zeitstempel bezieht sich auf den Zeitpunkt, an dem dein Kontakt WhatsApp zuletzt benutzt hat. In deinen Datenschutz-Einstellungen kannst du anpassen, wer deinen „Zuletzt online“-Zeitstempel sehen darf. Du kannst den „Online“-Status eines Benutzers nur sehen, wenn er dich als Kontakt gespeichert oder dir schon einmal eine Nachricht geschickt hat. Bitte beachte, dass du nicht einstellen kannst, wer deinen „Online“-Zeitstempel sehen kann.
Wenn du den „Zuletzt online“-Zeitstempel eines Kontakts nicht sehen kannst, kann das mehrere Gründe haben:
  • Er könnte die Anzeige in seinen Datenschutz-Einstellungen unterbunden haben.
  • Du könntest in deinen Datenschutz-Einstellungen festgelegt haben, dass du deinen „Zuletzt online“-Zeitstempel nicht teilst. In diesem Fall kannst du auch nicht sehen, wann andere zuletzt online waren.
  • Du wurdest möglicherweise blockiert.
Weitere Informationen:
Informationen zu den Datenschutz-Einstellungen auf: Android | iPhone
War das hilfreich?
Ja
Nein