Datenschutz und Sicherheit für geschäftliche Nachrichten

Nachrichtenaustausch mit Unternehmen
Jede WhatsApp Nachricht wird durch das gleiche Signal-Protokoll verschlüsselt, das Nachrichten schützt, bevor sie dein Gerät verlassen. Wenn du einem WhatsApp-Unternehmenskonto eine Nachricht sendest, wird diese dem Ziel, das vom Unternehmen festgelegt wurde, sicher zugestellt.
WhatsApp erachtet Chats mit Unternehmen, die die WhatsApp Business-App verwenden oder sich selbst um das Verwalten und Speichern von Kundennachrichten kümmern, als Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Nach Eingang der Nachricht gelten jedoch die individuellen Datenschutzpraktiken des Unternehmens. Dieses kann beispielsweise eine Reihe von Mitarbeitern oder sogar Drittanbieter mit dem Verarbeiten und Beantworten der Nachricht beauftragen.
Einige Unternehmen entscheiden sich dafür, ihre Nachrichten von Meta, dem Mutterunternehmen von WhatsApp, sicher speichern und beantworten zu lassen. Meta nutzt die von dir an Unternehmen gesendeten Nachrichten nicht automatisch für Werbeanzeigen, die du siehst. Allerdings sind Unternehmen in der Lage, empfangene Chatnachrichten für ihre eigenen Marketingzwecke zu nutzen, beispielsweise auch für Werbung auf Meta.
Hinweise:
  • Der Verschlüsselungsstatus eines Ende-zu-Ende-verschlüsselten Chats kann sich nicht ändern, ohne dass dies für Benutzer*innen ersichtlich ist. Weitere Informationen darüber, welche Chats Ende-zu-Ende-verschlüsselt sind, findest du in unserem Whitepaper.
  • Du oder ein Unternehmen kann optionale Dienste nutzen, die eingeschränkte Informationen an Meta übermitteln. Du kannst beispielsweise einen Chat mit einem Unternehmen starten, nachdem du mit der zugehörigen Werbeanzeige auf Facebook und Instagram interagiert hast, oder auf Angebote und Ankündigungen reagieren, die dir ein Unternehmen über WhatsApp gesendet hat. Für diese Dienste führen wir am oberen Ende der Chatleiste das Symbol > > ein. Tippe darauf, um mehr darüber zu erfahren.
  • Außerdem entscheiden sich manche Unternehmen zur Verwendung von KI von Meta, die sie beim Beantworten von Nachrichten ihrer Kund*innen unterstützt. Meta erhält diese Chats, um die Qualität der KI zu verbessern. In diesem Fall informieren wir dich darüber, indem wir das Label „Verwendet KI von Meta“ unter den Unternehmensnamen hervorheben.
Du hast die Kontrolle
WhatsApp möchte sicherstellen, dass du weißt, was mit deinen Nachrichten geschieht. Falls du von einer bestimmten Person oder Firma keine Nachrichten erhalten möchtest, kannst du diese jederzeit:
  • direkt vom jeweiligen Chat aus blockieren,
  • aus deiner Kontaktliste löschen.
Wir möchten gewährleisten, dass du darüber Bescheid weißt, wie mit deinen Nachrichten umgegangen wird. Außerdem möchten wir, dass du über die Möglichkeiten verfügst, um die richtigen Entscheidungen für dich zu treffen.
Wurde deine Frage beantwortet?
Ja
Nein